0
Wunschzettel
Mein Wagen
Amanita Muscaria Dosierung

Haftungsausschluss

Die Aussagen zu Amanita Muscaria-Produkten wurden von der Food and Drug Administration (FDA) nicht als verzehrbares Lebensmittel zugelassen. Amanita Muscaria-Produkte sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die bereitgestellten Informationen sind nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht.

Amanita Muscaria Dosierung ist die Menge des Amanita Muscaria Pilzes, die man für die psychoaktiven, spirituellen oder anderen Vorteile und Wirkungen dieses Pilzes konsumieren könnte. Die Wirkungen des Fliegenpilzes reichen von erholsam und beruhigend bis hin zu psychoaktiv und möglicherweise sogar gefährlich. Hochwertige, im Labor getestete Amanita-Produkte sind sicher zu verzehren, aber die Dosierung bestimmt die Auswirkungen auf die Erfahrung und das Ergebnis.

Was sind die Inhaltsstoffe von Amanita Muscaria?

Um die Dosierung von Amanita-Pilzen zu verstehen, ist es zunächst wichtig, die Wirkstoffe von Amanita Muscaria zu kennen. Der Pilz Amanita Muscaria enthält 3 Hauptbestandteile: Ibotensäure, Muscimol und Muscarin.

Ibotensäure und Muscimol sind strukturell ähnlich wie GABA und wirken als Neurotransmitter im zentralen Nervensystem. Muscimol ist der wichtigste psychoaktive Inhaltsstoff des Fliegenpilzes. Das Verständnis der Chemie, die den Fliegenpilzen zugrunde liegt, ist wesentlich, um ihre möglichen Vorteile für diejenigen, die sie konsumieren, zu erkennen. Muscarin allein ist das Alkaloid, das für das Gefühl der Vergiftung verantwortlich ist - Unwohlsein, Magenverstimmung und Übelkeit.

Amanita Muscaria Dosierung

Die Dosierung von Amanita-Produkten hängt von einigen Faktoren ab, wie z.B. dem Körpergewicht und der Verträglichkeit des Pilzes sowie der Art, wie das Amanita-Produkt verarbeitet wird.

Amanita Muscaria-Extrakt Dosierung

Amanita-muscaria-Extrakt ist eine konzentrierte Substanz aus dem Pilz. Er wird von den Herstellern hergestellt, indem der Pilz verarbeitet wird, um seine psychotropen Inhaltsstoffe abzutrennen, bei denen es sich hauptsächlich um Muscimol und Ibotensäure handelt. Durch die Verwendung des Extrakts und nicht des Pilzes selbst können diese Bestandteile genauer dosiert werden.

Das Muscimol und die Ibotensäure in Fliegenpilzextrakten lösen psychoaktive Effekte aus, wenn sie in unterschiedlichen Dosen konsumiert werden.

  • Forschungen aus dem Jahr 1978 besagen, dass 5 bis 7 mg Muscimol eine entspannende Wirkung haben und Angstzustände reduzieren können, aber wenn die Dosis auf 10 bis 15 mg ansteigt, können die Konsumenten Euphorie und lebhafte Träume erleben.
  • Die psychoaktiven Wirkungen der Ibotensäure hingegen beginnen bei 50 mg und erreichen ihren Höhepunkt bei etwa 100 mg.

Mikrodosierung von Amanita Muscaria

Die Forschung legt nahe, dass die Mikrodosierung von Amanita-Extrakten der beste Weg ist, um die positiven Wirkungen des Pilzes wie Schmerzlinderung, Stimmungsaufhellung und Schlafunterstützung zu erzielen. Der Verzehr von 1 bis 5 mg eines Muscimol-Extrakts könnte diese Wirkungen erzielen.  

Fliegenpilz Mikrodosierung Vorteile umfassen:

  • Wachsamkeit
  • Entspannende Euphorie
  • Warme Körperempfindungen
  • Schmerzlinderung
  • Gefühl der Ruhe und Gelassenheit

Dosierung von Amanita Muscaria-Tinkturen

Amanita Muscaria-Tinkturen sind in Flaschen abgefüllte Extrakte, die die Wirkung des Pilzes in konzentrierter, flüssiger Form abgeben. Da Tinkturen in der Regel in kleinen Fläschchen mit Tropfenzähler geliefert werden, die in Millilitern (ml) gemessen werden, sind sie für die Mikrodosierung oder die topische Anwendung sehr beliebt.

Die genaue Dosierung von Fliegenpilz-Tinkturen, die man für verschiedene Wirkungen benötigt, kann variieren, aber dies sind die mittleren Normen:

  1. Mikrodosierung. Für eine Mikrodosierung der Amanita-Tinktur werden normalerweise nur einige Tropfen der Tinktur benötigt, um eine subtile Wirkung zu erzielen. Dies kann von 0,1 ml bis 0,5 ml reichen, allerdings ist es wichtig, vorher die Potenz der Tinktur zu kennen.
  2. Niedrige Dosis. Eine niedrige Dosis von Amanita-Tinktur kann zwischen 0,5 ml und 1 ml liegen. Diese Dosis kann milde Wirkungen hervorrufen, wie Entspannung, Stressabbau oder Stimmungsaufhellung.
  3. Mäßige Dosis. Eine moderate Dosis könnte sich intensiver anfühlen und zwischen 1 ml und 2 ml liegen. Mit einer solchen Dosis können die Konsumenten lebhaftere psychoaktive Effekte erleben.
  4. Hohe Dosis. Eine hohe Dosis wird als 2 ml oder mehr angesehen. Eine hohe Dosis Amanita-Tinktur kann zu starken psychoaktiven Wirkungen führen und sollte mit großer Vorsicht genossen werden.

In jedem Fall wird empfohlen, mit einer minimalen Dosis von 1 bis 3 Tropfen Tinktur zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Amanita Muscaria Gummibärchen Dosierung

Fliegenpilz-Gummis machen es einfach, eine Dosis zu finden, die den Geist anregt, ohne Gehirnnebel oder andere unbeabsichtigte Wirkungen zu verursachen. Es wird empfohlen, mit kleinen Portionen zu beginnen, zunächst ½ Gummibärchen, um eine Ausgangsbasis zu schaffen. Später können 1 bis 2 Gummis jeden Morgen und Abend konsumiert werden, wenn gewünscht.

Typischerweise ist das, wie verschiedene Dosierungen würden Sie wirken, wenn konsumiert:

  • 1 Gummibärchen würde deine Stimmung heben,
  • 2 Gummibärchen heben die Stimmung und sorgen für Entspannung,
  • 3 sorgen für Entspannung, gehobene Stimmung und nachdenkliche Gedanken,
  • 4 Gummibärchen pro Tag würden die Gelassenheit und die introspektiven Gedanken verstärken und die Stimmung heben.

Sobald Sie wissen, wie Sie sich mit einer kleinen Dosis fühlen, können Sie die Menge im Laufe eines Monats schrittweise anpassen. Denken Sie daran, dass es im Ungewissen immer besser ist, weniger als mehr zu nehmen.

Individuelle Überlegungen zur Dosierung

Wenn man beginnt, sich der Erfahrung von Amanita-Pilzen hinzugeben, ist es sehr wichtig, individuelle Aspekte wie Toleranzwerte, medizinische Bedingungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu berücksichtigen.

  • Verträglichkeit. Jemand, der regelmäßig Amanita-Produkte konsumiert, benötigt möglicherweise höhere Dosen, um die psychoaktiven oder therapeutischen Wirkungen zu erfahren, als ein neuer Konsument.  
  • Menschen mit Vorerkrankungen oder die verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, sollten vor dem Verzehr von Amanita Muscaria-Produkten einen Facharzt konsultieren, da der Fliegenpilz mit den NMDA- und GABAa-Rezeptoren des Gehirns interagiert.

Welche Risiken birgt der Verzehr von rohen Amanita Muscaria-Pilzen?

Rohe Fly Amanita-Pilze können leicht toxische Wirkungen haben, da sie einen höheren Gehalt an Ibotensäure und Muscarin und einen geringeren Gehalt an Muscimol aufweisen. Unverarbeitete Pilze können unerwünschte Wirkungen und körperliches Unwohlsein hervorrufen, wie z. B:

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Krämpfe und Diarrhöe
  • Verlust des Gleichgewichts
  • Muskelkrämpfe

Aus diesem Grund ist es am besten, rohe Pilze zu vermeiden und nur auf im Labor geprüfte, verarbeitete Amanita-Produkte zurückzugreifen.

Wie viel Amanita Muscaria sollte man für einen Trip verwenden?

Die Dosierung und die Art des Konsums von Amanita Muscaria sind entscheidend für eine sichere und positive Erfahrung. Die Dosis, die benötigt wird, um zu "triggern" oder die psychoaktiven Effekte zu spüren, kann von Person zu Person variieren, aber eine gute Anfangsdosis ist eine kleine Pilzkappe oder weniger als fünf Gramm.

Welche Auswirkungen kann die Einnahme von zu viel Amanita Muscaria haben?

Hohe Dosen von Amanita Muscaria können zu intensiven psychoaktiven Wirkungen wie Halluzinationen führen. Der Konsum einer zu hohen Dosis kann auch unerwünschte Wirkungen wie Schwindel, Verwirrung, Müdigkeit und erhöhte Empfindlichkeit gegenüber visuellen und auditiven Reizen hervorrufen.

Nebenwirkungen von Amanita Muscaria

Bei übermäßigem Konsum von Amanita Muscara können negative Wirkungen wie Schwitzen, Übelkeit, Krämpfe, Gleichgewichtsverlust, unwillkürliche Körperbewegungen oder Delirium auftreten. Am besten ist es immer, auf laborgeprüfte, verarbeitete Produkte zurückzugreifen, wie getrocknete Amanitas, Extrakte, Tinkturen oder Fliegenpilzgummis.

Weiter lesen

Bei der Analyse der Dosierung von Amanita Pilzen ist es zunächst am besten, die Wirkungen des Hauptinhaltsstoffes - Amanita Muscaria - zu verstehen.

Wenn Sie mehr über die Legalität von Amanita Muscaria erfahren möchten, lesen Sie alles darüber in unserem Blog "Ist Amanita Muscaria legal? Überblick über den weltweiten Rechtsstatus".

Amanita Muscaria ist für seine medizinischen Vorteile bekannt. Lesen Sie den Blogartikel "Was sind die medizinischen Anwendungen von Amanita Muscaria?" und erfahren Sie mehr.

Die Wirkung von Amanita Muscaria unterscheidet sich von der Wirkung von Magic Mushrooms. Erfahren Sie mehr in dem Artikel "Amanita Muscaria vs. Psilocybin Mushrooms Overview".

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Datenschutzrichtlinie